In meinem vorherigen Post ging es um die täglichen Gegenstände, die ich immer dabei habe, bzw. mitnehme. Nun geht es darum, was ich immer auf der Arbeit positioniert habe, um stressfreier durch den Tag zu kommen:

  • Kissen & Decke
  • Thermobecher
  • Schuhe und Jacke
  • Seife

Kissen & Decke

Ich habe ein eigenes Kissen und eine eigene Decke für die Schlafenszeit im Ruheraum positioniert. Gerade im Winter kuschele ich mich darunter, wenn ich neben einem Kind sitze oder liege um es beim Einschlafen zu unterstützen. Ich polstere mich da, wo ich es brauche. Denn das Kind merkt schnell an meiner inneren Unruhe, wenn ich ungemütlich sitze oder liege…. so liege ich entspannt und das Kind kann zur Ruhe finden.

der Thermobecher

Ich habe eine Tasse bzw. vielmehr einen Thermobecher auf der Arbeit. Dieser hält meinen Tee den ganzen Tag warm. Außerdem ist er mit einem Schraubdeckel verschlossen und in diesem Deckel ist ein Klickverschluss für die Öffnung zum Trinken. So kann ich ihn mit nur einem Klick komplett kindersicher machen.
Er ist außen rum mit Gummi überzogen, sodass sich kein Kind verbrennen kann.

Schuhe und Jacke

Desweiteren habe ich mir extra Schuhe für die Kita angeschafft.
Ich habe gemerkt, dass es mich stresst immer auf meine tollen neuen und vor allem teuren Schuhe achten zu müssen, damit sie nicht dreckig werden. Kinder stapfen mit ihren matschigen Gummistiefel drauf oder der Sand färbt sie bräunlich.
Es hat mich jeden Abend genervt immer meine Schuhe sauber machen zu müssen, wenn ich nochmal privat damit ausgehen wollte. Heute macht mir dies nichts mehr aus. Während und nach den Spaziergängen mit den Kindern bleibe ich entspannt mit meinen „Schuhen zum dreckig werden“.
Außerdem habe ich inzwischen einen Mantel, den ich nur auf der Arbeit anziehe. Ähnlich wie bei den Schuhen.

So habe ich jetzt sogar schon 2 Stressoren im Alltag weniger. Der Mantel sieht zwar nicht besonders schön aus und ist auch schon an vielen Stellen gerissen, aber ich hab keinen Stress mehr.

Ich habe natürlich auch meine eigenen Hausschuhe, im Winter auch ein paar dicke Socken und sogar eine Matschhose bzw. Schneehose deponiert.

persönliche Seife

Im Badezimmer habe ich meine persönliche Seife von einem bekannten Duft und Drogeriemarken Hersteller stehen. Ich liebe diesen Duft einfach. meine Hände sind sauber und gepflegt und riechen so wie ich es mag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.